Fotos Anlässe 2020

Wanderung zu Mario

Gewitter in den Bergen – so noch die Prognose am Dienstag vor unserer Wanderung. Das Wetter hat sich von Tag zu Tag zu unseren Gunsten entschieden und so sind wir am Samstagmorgen in Isenfluh gestartet.

In Suls hat uns Älpler Mario herzlich empfangen und nach einer kurzen Verschnaufpause mit Leckereien aus verschiedenen Rücksäcken und Käse von der Alp sind wir gemeinsam auf die Sousegg weitergewandert. Sulsee und Lobhornhütte waren auch noch individuell auf Programm. Mit Käse beladen haben wir das Tal noch vor dem ersten Gewitter wieder erreicht.

Die Griller auf dem Bantiger

Das Wetter hat sich bestens gehalten… bis alle Läufer und Walker auf dem Bantiger angekommen waren und die Würste aufgespiesst waren. Und dann fing es an zu tröpfeln. So ausdauernd wie wir in unseren Trainings sind – so ausdauernd hat sich auch der Regen während des Grillspasses gehalten. Doch wir liessen uns die Freude keine Sekunde nehmen und haben den Abend, das Grillgut und den Hopfen mit Abstand genossen.

Loipenspass im Goms

Bei bestem Wetter geniessen wir das Goms und die Loipen – stets begleitet von vielen Lachern.
Warum der Kassier zwei Stunden keine Kleider hatte und darum auf das Après-Langlauf-Apéro verzichten musste… das werden wir nur mündlich verraten.
Auf der Loipe hat Mario, unser Nachwuchstalent, gezeigt was Sache ist.
Und Chrigu Jost hat das Tempo immer schön so gehalten, dass uns die Worte ausgegangen sind…
Zusammengefasst: es war wunderbar, Fortsetzung folgt 😊